Vermietung von Gemeindehäusern

eine Kalkulationsgrundlage der Evangelischen Küstervereinigung Westfalen - Lippe

Immer mehr werden Gemeindehäuser für gemeindeeigene private Feiern oder für Fremdgruppen geöffnet. Die Kirchen können so die Häuser weiter auslasten und gleichzeitig zusätzliche Einnahmen verbuchen. Da hiermit aber auf der anderen Seite auch Mehrausgaben auf der Personalkostenseite verbunden sind, bietet die Ev. Küstervereinigung Westfalen - Lippe mit dieser Kalkulationsgrundlage den Gemeinden eine Hilfe an, mit der berechnet werden kann, welche Vermietungspreise notwendig sind, um die laufenden Kosten des Gebäudes zu berücksichtigen und die anfallenden Personalkosten festzustellen und an die Mitarbeiter auszuzahlen.

Dabei sollen die kalkulierten Mietpreise komplett von der Kirchengemeinde in Rechnung gestellt und eingenommen werden. Die vom Personal zusätzlich aufgewendeten Arbeitszeiten werden über die Gehaltsabrechnung dem Mitarbeiter ausgezahlt. Nach § 15 der Küsterordnung muss für Küster geklärt werden, ob sie diese Dienstleistungen innerhalb ihrer Arbeitszeit erbringen können oder ob es zusätzliche Dienste sind, die außerhalb der Arbeitszeit erbracht werden. Die Ev. Küstervereinigung Westfalen - Lippe bietet dazu eine Bewertung der Küsterstelle nach ihrem Arbeitszeitwerte Katalog an.

Dann ist mit den Mitarbeitenden abzusprechen, welche Arbeiten erwartet und wie diese vergütet werden.

Dazu soll die anliegende Kalkulationstabelle eine Hilfe sein.

Beispiel: Saal mit 300 qm für 100 Personen an einem Tag

Heizung

0,02 € /qm/Tag

 

6,00

Strom

4 kWh

 

0,50

Wasser

100 Personen x 0,01 €

 

1,00

Reinigung

2,25 Std. x 25 €

 

56,25

Bestuhlung

100 x 1,2 min:60 x 25 €

 

50,00

Hausmeister

Vor- und Nachbereitung pauschal 1 Stunde

 

25,00

Verwaltung

Führung des Belegungsplanes

 

5,00

Miete

0.50 € pro qm in Kirchenkasse

 

150,00

         

Summe

   

293,75

Personalkosten bis zu 40 000,- € im Jahr bei 1600 Arbeitsstunden
ergibt: 25 € pro Stunde
Heizkosten (Amtsblatt 6/99): ca.6 € pro qm im Jahr
ergibt 0,02 € pro qm am Tag

Heizung

 

qm x

0,02 €

Strom

 

qm x

0,01 €

Wasser

 

Person x

0,01 €

Reinigung

 

qm x

0,20 €

Bestuhlung

 

Person x

0,50 €

Hausmeister

 

pauschal

25,00 €

Verwaltung

 

pauschal

5,00 €

Miete

 

qm x

0,50 €

Summe