Rüstzeiten

Rüstzeit für Küsterinnen und Küster und Hausmeisterinnen und Hausmeister:

Küsterinnen und Küster sollen nach § 8 Abs. 1 der Ordnung für den Dienst der Küster in Rheinland, Westfalen und Lippe (Küsterordnung) an den von der Landeskirche bzw. an den in ihrem Auftrag durchgeführten Rüstzeiten teilnehmen.

Zur Teilnahme an den Rüstzeiten ist der Küsterin oder dem Küster bis zu 4 Arbeitstagen im Kalenderjahr  Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung der Vergütung einschließlich der festgelegten Zulagen zu gewähren (§ 9 Abs. 3 Küsterordnung).

Termine:
09. Oktober bis 13. Oktober 2017

Leitung : Bettina Fischbach

Der Tagungsbeitrag beträgt 86.00 €und wird auf das folgende Konto überwiesen.

Ev. Küstervereinigung Westfalen-Lippe, KD Bank Dortmund Konto Nr. 2103885038, BLZ 35060190

Es werden nur Anmeldungen berücksichtigt, die bis zum Stichtag ihren Rüstzeitbeitrag
überwiesen haben.  Der Stichtag für die R-Gebühr ist
am 
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und sind schriftlich zu richten an:

Rüstzeit–Beauftragte
E-Mail:  ruestzeit@kuester-westfalen.de

Bei Rücktritt in den letzten 14 Tagen vor Rüstzeitbeginn wird der Tagungsbeitrag nicht zurückerstattet.